Vinho dos Mortos

Wein der Toten

Normaler Preis
€24,86
Verkaufspreis
€24,86
Normaler Preis
Steuern inklusive. Der Versand wird an der Kasse berechnet.
Das Jahr der Abfüllung stimmt möglicherweise nicht mit dem abgebildeten Bild überein.

Produtor: Vinho dos Mortos

Ernte: 2021

Kerl: Tinto

Region: Trás-Os-Montes

Herkunftsland: Portugal

Dienen: 12°C - 18ºC

Volumen: 75cl

Alkohol: 12%

Kaste: Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinta Barroca, Trincadeira, Alicante Bouschet

Beschreibung

WEIN DER TOTEN Regionaler Wein aus Trás-os-Montes mit 215-jähriger Geschichte feiert sein Jubiläum mit einem neuen Image Die Geschichte des Weins der Toten reicht bis zum Anfang des neunzehnten Jahrhunderts zurück, mit den französischen Invasionen, die die Geschichte eines widerstandsfähigen Volkes und der Freude seines Volkes mit sich brachten, das die Eindringlinge überlebte und aus den Tiefen der Erde auferstand.

Der Wein der Toten ist ein regionaler Wein aus Trás-os-Montes mit kontrollierter Herkunft, dessen Gebiet auf die Hänge des Dorfes Boticas begrenzt ist. Angestammtes Dorf im Land von Barroso, bekannt für seinen Honig, sein Barrosã-Fleisch, seine Würste und seinen Totenwein.

Die Marke feiert ihr 215-jähriges Jubiläum und präsentiert sich mit einem erneuerten Image, das vom Designer Tiago Rodrigues entwickelt wurde und den Höhepunkt eines Projekts darstellt, das in den letzten Jahren mit dem Ziel entwickelt wurde, den Wein der Toten in einem höheren Segment neu zu positionieren. Wertschätzung der Geschichte eines Weins mit mehr als zwei Jahrhunderten, Zeugnis für den Einfallsreichtum und die Widerstandsfähigkeit der Barrosões, während gleichzeitig auf aktuelle Herausforderungen reagiert wird. Zum Beispiel durch die Verwendung einfacher Kartonverpackungen, mit einfarbigem Druck und dem Verschließen der Flaschen mit einem Siegel, wie in der Vergangenheit.

Die Geschichte des Weins der Toten Während der französischen Invasionen in Portugal versuchten die Bevölkerungen, ihre wertvollsten Güter vor der Plünderung durch die Invasoren zu schützen. Die Menschen der heutigen Region Boticas waren keine Ausnahme, und aus Angst, dass ihre wertvollen Besitztümer geplündert würden, versteckten sie, was sie konnten, einschließlich des Weins, der auf dem Boden der Keller, unter den Fässern und Lagares vergraben war.

Später, als sie ihre kostbaren Besitztümer wiedererlangten, stellten sie fest, dass der Wein ungewöhnliche Eigenschaften angenommen hatte. Ein Wein mit niedrigem Alkoholgehalt und etwas Gas, der das Ergebnis des natürlichen Gärungsprozesses während der Zeit ist, in der er begraben wurde, und dessen Erhaltung durch die konstante Temperatur und die Abwesenheit von Licht begünstigt wurde. Weil er begraben wurde, wurde der Wein Wein der Toten genannt. Die Tradition bleibt bis heute bestehen und ist die lebendige Geschichte des Dorfes Boticas.

PROV-ANMERKUNGENA:
Wein mit Aroma von Vanille und auch von roten Früchten. Es hat eine ausgeprägte Säure, keine ensowohl ist leve in Geschmack. Es ist leicht kohlensäurehaltig, was ihm genug und ihm genug Frische verleiht.
Ein Wein ausgezeichnet für die Tage des Sommers, aufregend, fröhlich, lecker.
Vollständige Details anzeigen
Wein der Toten